Was wäre, wenn wir Daumengroß wären? - Forschen rund um den Körper

Ob es um unser äußeres Erscheinungsbild oder um die Vorgänge in unserem Inneren geht, unser Wohlbefinden hängt ganz empfindlich von unserem Körper ab. Oft staunen wir darüber, wie alles „funktioniert“, wenn zum Beispiel die Zähne wachsen, Wunden von allein heilen oder wir spüren, dass unser Herz nach großer Anstrengung schneller schlägt. In der Fortbildung „Forschen rund um den Körper“ erhalten Sie die Gelegenheit, zu entdecken und zu erforschen, was wir von außen über unseren Körper erfahren können und auf welche Art wir das Innere begreifbar machen können.
Um eine Vorstellung über den inneren Aufbau und die Funktionen des menschlichen Körpers zu entwickeln, helfen Modelle. Sie lernen, verschiedene Modelltypen voneinander zu unterscheiden und tauschen sich über die Funktion und die Grenzen von Modellen aus. Zudem vertiefen Sie Ihr Wissen darüber, wie Sie die Kinder beim Bau von Modellen optimal begleiten können.

Pasewalk, Begegnungsstätte der AWO, Friedenstraße 9

Datum: 09.09.2020

Ort: Pasewalk

Beginn: 9:00 Uhr Uhr

Ende: 16:00 Uhr Uhr

BIKO-Anerkennung: Ja

Anbieter: Haus der kleinen Forscher

Dozent/-in: Viola Lauer

Kosten: 30€

Jetzt einfach anmelden

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Anmeldung bzw. Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an nanni.rose@kreis-vg.de widerrufen.