Gärtnern mit Kindern

Im Garten, auf dem Balkon, auf dem Fensterbrett und selbst im Blumentopf in der Zimmerecke – überall wächst etwas. Man muss kein Gärtner sein, um mit Kindern kleine Gartenprojekte durchzuführen. An praktischen Beispielen wird eine kleine Einführung einiger Grundbegriffe und Fragestellungen der Biologie und Botanik in Verbindung mit pädagogischen Themen aufgezeigt (z. B. Wie wächst eine Kartoffel und wie viel Wasser benötigen Erdbeerpflanzen?). Hochbeete, Duftbeete und Kräuterschnecken bieten zudem eine gute Möglichkeit, um mit Kindern die Kreisläufe der Natur praktisch erfahrbar zu machen.  

  • Vielfalt im Hochbeet
  • Kräuter und Feen
  • Ideen für Obstbaumprojekte
  • einfache Verwertungsmöglichkeiten für die Ernte
  • Kita-Garten als Ort der Wertebildung: Soziale und ökologische Verantwortung im Sinne einer Bildung für nachhaltige Entwicklung
  • einfache Spiele mit Naturmaterialien
  • kleine Experimente für draußen

Datum: 12.03.2019

Ort: Teterow

Beginn: n.n. Uhr

Ende: n.n. Uhr

BIKO-Anerkennung: Ja

Anbieter: DRK Bildungszentrum Teterow gGmbH

Dozent/-in: Melanie Eichhorst

Kosten: 95,00 € inkl. Tagesverpflegung