Forschen mit Strom und Energie

Energie begegnet uns in vielen Formen, beispielsweise als Licht, Wärme, Bewegung oder elektrischer Strom. Unser Alltag ist geprägt von elektrischen Geräten, von denen viele auch von den Kindern ständig verwendet werden. Woran lässt sich erkennen, ob etwas mit Strom betrieben wird? Was macht eigentlich ein Schalter? Was leitet Strom und was nicht? Wie viel Energie steckt in unserem Körper, in der Sonne oder im Wind?

In der Fortbildung „Forschen zu Strom und Energie“ gehen Sie diesen Fragen nach und wenden Ihre neu erworbenen Kenntnisse über den elektrischen Stromkreis an, indem Sie die „Stadt der Erleuchtung“, einen „Heißen Draht“, „Stromwanzen“ oder ein Elektroquiz konstruieren. Zudem bauen Sie Ihr Wissen aus, die Familie als wichtigen Bildungspartner der Mädchen und Jungen in die Umsetzung dieses Themas einzubinden.

Datum: 18.10.2019

Ort: phanTECHNIKUM Wismar

Beginn: 13:00 Uhr

Ende: 18:00 Uhr

BIKO-Anerkennung: nein

Anbieter: Haus der kleinen Forscher

Dozent/-in: Christoph Radder

Kosten: kostenfrei

Jetzt einfach anmelden

Hier finden Sie unsere Datenschutzerklärung. Ich stimme zu, dass meine Angaben zur Anmeldung bzw. Kontaktaufnahme gespeichert werden. Ich kann meine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per Mail an info@phantechnikum.de widerrufen.